Lukas Stiefel
#SoIschZuekunft #progressivLukas Stiefel in den Kantonsrat

Dafür stehe ich ein

1. VIELFÄLTIGE, LIBERALE GESELLSCHAFT

Vielfältigkeit und individuelle Freiheit machen die Schweiz aus. Ich stehe deshalb ein für...

  • … den grösstmöglichen Schutz individueller Freiheitsrechte und Privatsphäre.
  • … die vorbehaltlose rechtliche Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Paare.
  • … eine Liberalisierung von weichen Drogen wie Cannabis, damit der Schwarzmarkt trockengelegt und endlich wirksamer Jugendschutz durchgesetzt werden kann.

2. NACHHALTIGE RESSOURCENWIRTSCHAFT

Umweltschutz ist alternativlos. Ich setze mich deshalb ein für...

  • … die Energiewende weg von fossilen, hin zu erneuerbaren Energieträgern.
  • … gezielte Lenkungsabgaben auf CO2-Emissionen.
  • … eine Förderung nachhaltiger Technologien, die gerade für den Wirtschaftsstandort Zürich eine grosse Chance darstellen.

3. INTERNATIONALE VERNETZUNG

Gesellschaft und Wirtschaft profitieren gleichermassen von einer starken internationaler Vernetzung. Ich engagiere mich deshalb für…

  • … starke Handelsbeziehungen mit unseren europäischen Partnern, die mit dem Rahmenabkommen erneuert und für die Zukunft gesichert werden können.
  • … eine offene Migrationspolitik, die den Mobilitätsbedürfnissen von Gesellschaft und Wirtschaft gerecht wird.
  • … tiefgehende internationale Zusammenarbeit bei Forschung und Lehre, damit der Hochschulstandort Zürich auch in Zukunft Weltklasse bleibt.

4. INNOVATIVE, LIBERALE WIRTSCHAFTSPOLITIK

Eine starke Wirtschaft ist Grundlage für unseren Wohlstand. Ich bin deshalb…

  • … für möglichst schlanke Regulierung und geringe bürokratische Hürden, insbesondere bei innovativen Start-Ups.
  • … gegen die Abschottung einzelner Branchen von Wettbewerb und Innovation, wie etwa beim Taxigewerbe.
  • … für eine Liberalisierung von Ladenöffnungszeiten.

5. VELO FIRST, AUTO SECOND

Das Auto ist von vorgestern, smarte Verkehrslösungen sind angesagt. Ich befürworte deshalb…

  • … verursachergerechte Abgaben, Velowege und Elektromobilität.
  • … Förderung innovativer Mobilitätsmodelle wie Carsharing, Carpooling oder Freefloating E-Bikes.
  • … nachhaltige Raumplanung, die der Zubetonierung unserer Landschaft einhalt gebietet.

Weitere Positionen und ausführliche Begründungen sind auch in den Leitlinien der Jungen Grünliberalen Zürich zu finden.

Smartspider